Aktueller denn je ist “die Permanente”, die das Event-Spektrum des Radsports bei Blau-Weiss Buchholz komplettiert.

“Die Permanente” mit Start und Ziel bei der Shell-Tankstelle neben dem bekannten Hotel und Gasthof Hoheluft an der B75 (Hoheluft 1, 21244 Buchholz i.d.N.). Das Besondere einer permanenten RTF ist die Möglichkeit, die angebotene Strecke zu einem beliebigen Zeitpunkt mit dem Rad bei beliebiger Geschwindigkeit völlig entspannt zu absolvieren. In der Zeit der Corona-Pandemie die beste und gesunde Radsport-Alternative, um ALLEIN oder mit Abstand zu zweit BDR-Wertungspunkte zu sammeln. Für jede unserer drei attraktiven Strecken gibt es jeweils 2 BDR-Punkte für die Jahreswertung!

Los geht’s in der Shell-Tankstelle zur Anmeldung gegen eine geringe Gebühr von € 3,- . Dazu ist vor Ort das Anmeldeformular erhältlich und ausgefüllt abzugeben. Der/Die Teilnehmer/in erhält hier die genaue Streckenführung, die wir auch verlinken und über QR-Codes als Download online zur Verfügung stellen wie folgt:

Strecke 1 Der Heidekreisel

Strecke 2: Die Wümmeniederungen

Strecke 3: Die Fliegenbergrunde

Der Heidekreisel hat eine Länge von 75km mit 919 Höhenmetern. Radeln durch das Naturschutzgebiet Lüneburger Heide über Garlstorf, Lübberstedt und Undeloh durch stets welliges Gelände: was gibt es Schöneres bei strahlendem Sonnenschein in frischer Luft ?!

Durch die Wümmeniederungen führt Strecke Nr. 2 über 77km und 707 Höhenmeter – nachdem Du so richtig auf den Geschmack gekommen bist, vielleicht ja schon am Folgetag… Nach wenigen Kilometern geht es bergauf von Sprötze in die “Schwarzwaldhochstraße”, wie der Streckenabschnitt in Richtung Holm-Seppensen scherzhaft genannt wird. Über Inzmühlen und Welle geht es nach Otter und von dort flach durch den Wümmegrund nach Wesseloh und Fintel über Vosshusen erneut durch den Wümmegrund über Kampen, Hoinkenbostel, Langeloh zurück nach Buchholz,

Die Fliegenbergrunde als Strecke Nr. 3 ist 74km lang und kann 924 Höhenmetern aufweisen. Nach der “Schwarzwaldhochstraße” geht es diesmal wellig weiter über Hanstedt und Quarrendorf nach Stelle und ab dort zunächst topfeben über Fliegenberg und Over an der Elbe entlang. Nach der Abbiegung bis kurz vor Meckelfeld bleibt es flach, bis es profiliert gen Langenrehm weitergeht und von dort über Dibbersen zurück nach Buchholz. Diese Strecke ist unser drittes landschaftliches Highlight in der Lüneburger Heide.

Allesamt ideal für Radgruppen (leider im Moment nicht erlaubt!), naturverbundene Individualisten oder einfach nur Frischluft- und Gesundheitsfans, die ihre Muskeln auf zwei Rädern gerne spüren mögen. Unsere Strecken führen auf verkehrsarmen Straßen in verschiedene Himmelsrichtungen. Gen Süden in die Lüneburger Heide verläuft etwas wellig der „Heidekreisel“, nach Südwesten in spektakuläre Moorgebiete geht es auf die relativ flache Tour “Wümmeniederungen“. Auch profiliert gelangt man alternativ nach Nordosten zur Elbe auf der „Fliegenbergrunde“. Je nach Windrichtung bietet sich eine der drei Strecken an, ideal für einen Radtripp, um die Nordheide kennenzulernen.

BDR-Wertungskarten-Inhaber können sich nach Absolvierung einer Strecke und der Beantwortung einer Kontrollfrage bei der Shell-Tankstelle 2 Wertungspunkte auf ihre Wertungskarte stempeln lassen. Auch ohne offizielle Wertungskarte bieten die Strecken viel Radfahrspaß.

Das Hotel „Hoheluft“ ist für die Mahlzeit danach mit gepflegt guter deutscher Küche oder gar für einen Radsport-Kurzurlaub sehr zu empfehlen. (zu Corona-Zeiten für den Coffee to go, den es sicher auch in der Shell-Tankstelle gibt!)

Empfehlt die Strecken gern weiter, wir freuen uns auf Online Berichte bei Facebook oder Instagram oder auf nette Emails mit schönen Fotos. Wir bedanken uns schon jetzt für Eure Teilnahme und sind sicher: wer die erste Tour gefahren ist, fährt auch die anderen beiden!

Wir freuen uns auf Eure Erlebnisberichte (gern auch an radsport@blau-weiss-buchholz.de) und wünschen Euch gute Fahrt und passendes Radwetter!

Herzlichst und bleibt gesund!

Euer Radsport-Team von Blau-Weiss Buchholz